Mobiler-, verstellbarer- Beutenständer

Auf der Suche nach einem einfachen und stabilen Beutenständer,
kam ich zu der Entscheidung ihn selber zu bauen.

Material:

Für die Füße: 4 Stk. verzinktes 1 Zoll Rohr Länge ca. 60 cm
(können auch länger sein, bei sehr unebenen Gelände hilfreich)

Schubhülsen: 4 Stk. verzinktes 5/4 Zoll Rohr Länge 12 cm

Schrauben: 4 Stk. 6kant verzinkte Stahlschrauben M 12 x 30mm

Muttern: 4 Stk. 6kant verzinkte Stahlmuttern M 12

Als Querstrebe: 2 Stk. gelochter-, verzinkter Winkelstahl 40x40x3

Pfosten: 2 Stk: 50x80x2500

Pfostenverschraubung: 8 Stk.Holzschrauben 50x4, 8 Stk. Beilagscheiben

 

Bauanleitung

5/4 Zoll Rohr ablängen: 4 Stk. je 12cm lang

Winkelstahl ablängen: 2 Stk. je 50cm (Bild 1)

Gewindeloch Bohren: Mitte Rohr - 6cm hoch, DN 10mm (Bild 2)

Gewinde M12 vorschneiden
(um sich beim verschweißen leichter zu tun bzw. hällt das Gewinde mehr aus)

Muttern mit dem Rohr verschweißen (Bild 3)

Winkelstahl mit den Schraubhülsen verschweißen (innen und aussen) (Bild 4,5,6,7)

Füße in die Schraubhülsen stecken und mit den Schrauben fixieren. (Bild 8)

Staffeln 2 Stk. 50 x 80 mm ablängen
(Ich habe für 4 Beuten 2,50 m gerechnet un genug Platz zu haben)

Staffeln mit der Tragekonstruktion verschrauben (Bild 9)
(8 Stk.Holzschrauben 50x4, 8 Stk. Beilagscheiben)

Die Konstruktion kann auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden!

Ich verwende Zander-Flach-Beuten. Es passen 4-5 Beuten auf den Ständer.



Fotos und Text © by Christoph Harms, 17. August 2016